Einzel- und Teamcoaching

 

Coaching ist Beratung im beruflichen Kontext bezogen auf  Personen, Organisationen und deren Prozesse. Coaching verfolgt dabei das Ziel anliegende Aufgaben unter Beachtung ethischer Grundsätze ökonomischen und effektiv zu erfüllen.

Dabei ist zu unterscheiden zwischen Einzel-, Team- und Gruppencoaching. Coaching ersetzt weder eine psychologische, noch eine therapeutische Beratung.

 

Einzelcoaching findet im Spannungsfeld zwischen der beruflichen und privaten Rolle einer Person (Coachee) statt. Mit dem Fokus auf die Persönlichkeit stärkt es in beruflichen Entwicklungsprozessen die Fähigkeit des Coachee zur "Selbststeuerung". Im Sinne der "Hilfe zur Selbsthilfe" werden wir im Coaching u.a. verdeckte Ressourcen erkennen, benennen und damit nutzbar machen.

 

Teamcoaching will die Potentiale aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Stufen entfalten, die interne Kommunikation verbessern, Konflikte lösen, und so die Leistungen des Teams maximieren.

 

Coaching für Führungskräfte bedeutet, dass die Chefinnen und Chefs ihre Führungsaufgaben reflektieren, ihre Wahrnehmung im Kontakt mit Mitarbeitern und Angestellten schärfen und in ihrer täglichen Arbeit den Umgang mit ihren Kolleginnen und Angestellten so gestalten lernen, dass sie ihre Potentiale erkennen, erweitern und somit ihre Leistungsfähigkeit erhöhen können.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hamburger Praxis für Gestaltpsychotherapie